Buchpräsentation Diversität und Integration in Bildern; Vernissage u. Lesung

Einladung zur Bezirkstour in der Landstrasse. Festsaal der Bezirksvorstehung.
Ende 2005 kam Yu Hui, die Hochschuldozentin für Mathematik und Chemie von Wuhan (China), nach Wien und entwickelte sich hier zum Vorzeigebeispiel für Integration. Schon mit elf Jahren bekam sie den ersten Preis für Zeichnungen in ihrer Heimat, der Traum eine Künstlerin zu werden, konnte aber erst hier in Wien verwirklicht werden. Die Tätigkeit als Journalistin brachte sie nicht nur mit vielen offiziellen Stellen der Stadt Wien, über die sie schrieb, zusammen, sondern auch mit vielen Zuwanderern, welche sie für ihr Buch „Wiener Gesichter-Interkulturelle Gespräche“ zeichnete. Als sie nach Wien kam sprach sie kein einziges Wort Deutsch, jetzt vier Jahre später erscheint ihr Buch mit Deutschen Texten und mehr als hundert Bildern. Die dazugehörigen Geschichten zeigen Mitmenschen aller Rassen, Hautfarbe, Religion und Nationalitäten in wunderbaren flüssigen Tuschzeichnungen.
Personen oder Personengruppen in der Innenstadt, im Prater, in der Bibliothek, im Deutschkurs, im Spital oder beim Zahnarzt. Die Bilder bezaubern durch ihren besonderen Reiz.

  • Adresse: Karl Borromäus Platz 3, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *