Bühnenklassiker in Berndorf: „Die Kaktusblüte“

Der charmante, rasante Boulevard-Klassiker „Die Kaktusblüte“ von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy aus dem Jahr 1969 präsentiert sich bei den Festspielen Berndorf von 2. August bis 3. September in neuem Gewand. Regie führt Martin Gesslbauer, offizielle Premiere der sehenswerten Neuinszenierung ist am Donnerstag, 4. August.

Julian ist ein erfolgreicher Zahnarzt im besten Alter, dem die Frauenherzen nur so zufliegen. Alles läuft wie es soll, bis seinausgeklügelter Lebensplan auf einmal ins Wanken gerät. Er hat nämlich versucht, seine Freundin Toni auf Distanz zu halten, indem  er ihr vorgeschwindelt hat, er sei verheiratet und habe Kinder. Als er erfährt, dass Toni seinetwegen Selbstmord begehen wollte, verspricht er, sie zu heiraten. Doch Toni besteht darauf, erst seine Frau kennen zu lernen. In seiner Not bittet Julian seine seriöse Sprechstundenhilfe Stephanie, die vermeintliche Ehefrau zu spielen. Doch damit beginnen erst die Probleme.

Wir verlosen 2×2 Tickets!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Tickets: www.buehnen-berndorf.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.