L.Reis

Büro-Alltag im Café

Im Kaffeehaus sitzen und arbeiten? Was für viele unvorstellbar scheint, ist im neuen Cocoquadrat in der Wiedner Hauptstraße 65 (Arbeits-) Alltag. Denn Wien´s erstes Coworkcafé verbindet alle typische Annehmlichkeiten eines klassischen Kaffeehauses mit mietbaren Arbeitsplätzen, High-Speed-Internet und Drucker inklusive. Der Stundensatz pro Arbeitsplatz beläuft sich auf 2,50 Euro, gratis dazu gibt es Obst und Wasser. Wem der hungernde Sinn doch nach etwas anderem steht, der stärkt sich an der angrenzenden Bar und genießt 10% Rabatt auf Kuchen, Kaffee und Co. Für all jene, die diese Melange aus Büroflair und Kaffeehaus ausprobieren wollen, sind die ersten zehn Arbeitsstunden kostenlos. Allerdings gilt: wer zuerst kommt, arbeitet am Bildschirmplatz. Denn diese sind doch etwas rar gesät.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *