Bunter Mix in der OHO-Gallerie

Skurril, bunt, poppig – die Ausstellung „(SUPER)MIX“ in der OHO-Galerie zeigt die Vielfalt im Schaffen Otto Hermanns der vergangenen Jahre. Der Wiener Künstler ist nicht nur Maler sondern auch Komponist, Designer und Performer. Die ausgestellten Werke unterschiedlichster Mal- und Ausdrucksweisen entstanden während verschiedener Schaffensperioden und behandeln vielseitige Themenkreise.

Die Acrylbilder zeigen in abstrakter und ausgefallener Weise teils erotische Motive, die oft von Pop Art beeinflusst sind. Hermann modifiziert auch Werke anderer berühmter Künstler und integriert Bekanntes aus Zeichentrick und Comic in seinen Arbeiten. Die Finissage findet am 23. Februar in der erst im Vorjahr gegründeten OHO-Galerie im 18. Bezirk statt.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.