Carven für den guten Zweck

Wiener Ski-Fans, aufgepasst: Am 9. März startet ab 14 Uhr das ultimative Spaß-Rennen am Stuhleck. Eines, bei dem es nicht nur um Plätze und Sekunden geht. Sondern ums Herz. Gemeinsam mit Roland Bürger, Vorstand des H.O.C.C.-Vereins und Marketingchef des Roma-Friseurbedarfs, veran­staltet das WIENER BEZIRKS­BLATT das erste Charity Race am Stuhleck. Ein Nachmittag, der Spaß macht – und Hilfe verspricht. „Wir bemühen uns um Spenden für Kinder, die in ihrem Bewegungsradius gehandikapt sind, und schenken ihnen ­Mobilität“, so Bürger.

Der Reinerlös der tollen Veranstaltung kommt ausschließlich dem „Harley Owners Charity Club“ zugute. Um effektiv helfen zu können, beläuft sich die Teilnahme an einem Ski-Team (vier Starter, mindestens eine Dame, Arbeitskollegen) auf 500 Euro. Dafür sind nicht nur vier Tages-Skipässe für Arbeitskollegen am Stuhleck inkludiert, sondern auch Verpflegung und Unterhaltungsprogramm am 9. März sowie die Skiteam-Nennung im WIENER BEZIRKSBLATT. Und: Es ist noch Platz für weitere Vierer-Teams. Schnell anmelden – auch Stars wie der Olympia-Silberne 2006 und Slalom-Weltcup­sieger Reinfried Herbst haben ihr Kommen zugesagt!


Wir verlosen pro 4er-Team Skipässe inklusive Teilnahme am Charity-Firmenrennen!

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Anmeldungen zum kostenpflichtigen Rennen per ­E-Mail an stefanie.steiner@echo.at, Betreff: „Charity Race“ oder per Fax-Nummer 01/524 70 86-903

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.