Centrope in Zahlen, Büchern und Meinungen

Centrope in Zahlen

5 Prozent der Weltfahrzeuge (rund 4 Millionen Fahrzeuge) wurden im Jahr 2008 in Centrope produziert.

47 Prozent der Bevölkerung der Region Bratislava können einen Universitätsabschluss oder Matura vorweisen (Wien: 23,5 %).

6,5 Millionen Menschen leben in der Region Centrope.

750 Schüler im Burgenland, in Niederösterreich und Wien lernen Ungarisch, Tschechisch und Slowakisch in den allgemein- und berufsbildenden Schulformen.

1,6 Millionen Menschen nutzen jährlich den Zug zwischen Wien und Bratislava.

22 Clusterinitiativen gab es im Jahr 2009 in Centrope. (Cluster = räumliche Konzentra­tion und Vernetzung von Unternehmen, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen).

25 öffentliche Universitäten und Hochschulen (neben einer gro­ßen Zahl außeruniver­sitärer Forschungseinrichtungen, Fachhochschulen, Innovationszentren und F&E-orientrierter Betriebe) gibt es in Centrope.

Buchtipps

Buchcover

Den Guide "Erlebnisrouten im Zentrum Europas. Wein & Architektur" gibt's kostenlos bei Wien Tourismus, 2., Obere Augartenstraße 40

Buchcover 2

Die Radwegekarte für Wien, Brünn und Bratislava ist kostelos im Stadtinformationszentrum im Rathaus erhältlich.

Was sagst du zu… welcher unserer Nachbarn ist Wien am ähnlichsten?

Umfrage 1

Wolfgang M. (52)
Autor

Ich bin zwar aus Vorarlberg, aber von Wien aus gesehen die Ungarn, Slowaken und Tschechen. Am wenigsten fühlen wir uns aus historischem Zusammenhang den Deutschen zugehörig.

 Umfrage2
Daniela U. (27)
Historikerin

Durch die historische Nähe haben die Österreicher sicher mit den Ungarn die meisten Ähnlichkeiten. Ich glaube aber, dass in Wien eine eigene Kultur herrscht.

 Umfrage3
Enio A. (69)
Pensionist

Weil ich selbst Italiener bin, sage ich natürlich: den Italienern! Österreicher sind genauso gemütlich wie wir und haben nicht die Härte der Deutschen oder den Geiz der Schweizer.

  Umfrage4

Karl Z. (61)
Kaufmann

Eher den Tschechen, weil sich früher viele bei uns niedergelassen und unsere Mentalität geprägt haben.

Umfrage5

 
Lora R. (22)
Studentin

Am ehesten entsprechen wir vermutlich den Deutschen. Sie sind zwar ein wenig kühler, aber wir haben definitiv denselben Humor und dieselbe Art zu feiern!

Umfrage6


Melitta Ö. (40)
Ärztin

Der Einfluss kommt von vielen Ländern, aber es ist auch innerhalb Österreichs sehr unterschiedlich. Wiener sind eine ganz eigene Sorte von Menschen, die man mit niemandem vergleichen kann.

Mehr zu Centrope :

Dreht euch um, die Zukunft liegt im Osten

Neues Portal mycentrope.com eliminiert "Grenzen im Kopf"

  • Adresse: Rathaus, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *