CHRISTINE NÖSTLINGER liest aus „Liebe macht blind – manche bleiben es“, Residenz

Trost und Rat mit Weisheit und Witz: Geschichten über das Leben unter Mitmenschen, Männern und Kindern. Liebe macht blind – das macht sie auch so schön. Weil man nachsichtig wird, wenn man nicht weiter sieht, als bis zu der rosaroten Brille. Aber die Welt jenseits davon ist natürlich voller Ecken und Kanten. Christine Nöstlinger erzählt Geschichten aus diesem Leben, über die sie gestolpert ist, und sie tut das, wie es keine andere kann: mit klarem Blick, bissig, ironisch, aber immer auch liebevoll.

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt frei!

  • Adresse: Landstraßer Hauptstraße 2A, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *