Circuskünstlerinnen in der Seestadt

Mit dem Ibsen Research & Creation Lab organisiert KreativKultur die dritte von drei SummerFlame Residenzen im Rahmen von PUBLIK, dem Kommunikationsprogramm von aspernSeestadt. Von 9. bis 31. Juli 2013 beleben fünf junge Circus-Künstlerinnen aus Deutschland, Italien und Österreich die FABRIK PUBLIK. Unter der Leitung der norwegischen Dramaturgin und Theaterregisseurin Kirsti Ulvestaderarbeiten sie in einem kollaborativen Research-Prozess künstlerische Positionen zu den Frauenfiguren in den Dramen Henrik Ibsens.

Im Rahmen öffentlicher Showings am 26. und 27. Juli 2013 (für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren) präsentieren die Artistinnen Resultate ihrer Auseinandersetzung mit Solvejg, Nora Helmer, Hedda Gabler & Co. Im Anschluss hat das Publikum Gelegenheit zum Dialog mit den Künstlerinnen: Fragen und Kritik willkommen!

Public Showing: FR, 26. und SA, 27. Juli 2013, jeweils 19  Uhr

Ort:  FABRIK PUBLIK: aspern Seestadt, ehem. Rollbahn
Kostenloses Busshuttle: U2 Aspernstraße – aspern Seestad Einstiegstelle bei den Stationen der Linie 26A