Comedy-Musical mit italienischem Flair

Die Wieder-Wiederaufnahme von Ti Amo: Fortsetzung folgt im April 

Toto, der einzige Sohn des mächtigsten Mafia-Bosses von Chicago, schlägt aus der Art: Statt in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, will er Sänger werden. Und darum absolviert er seine Ferialpraxis nicht – wie vom Papa verordnet – beim sizilianischen Zweig der Familie, sondern bei Onkel Franco, der in Wien das "Da Capone", ein Revuelokal mit italienischer Live-Musik, betreibt.

Irrungen, Wirrungen und ganz viel Musik

Als Toto dort erscheint, wird er mit dem Barsänger Toni verwechselt. Und Toni mit ihm. Tonis Ex-Freundin Gina und die ehrgeizige Studentin Elisa, die bei Franco als Aushilfskellnerin jobbt, sorgen für zusätzliche Verwirrung. Toni trifft auf Toto. Beide fühlen sich ertappt, beschließen aber, gemeinsame Sache zu machen. Neben erstklassig besetzten Nebenrollen übernehmen Adriana Zartl, Stefano Bernardin und Erik Sabri Arno die Hauptrollen. Die musikalische Screwballkomödie aus der Feder von Peter ­Hofbauer und Markus Gull bringt eine Auswahl der schönsten und besten Italo-Evergreens: von "Ti amo" bis "Adesso tu", "Per Elisa", "Gente di mare", "Su di noi" und "Felicita" bis zu "L’italiano". Alles in allem Musik Marke: "Made in Italy".

Ti Amo im Metropol

Premiere am 15. 2. Weitere Spieltage: Do., 17. 2., bis Sa., 19. 2., Di., 22. 2., bis Sa., 26. 2., Di., 1. 3., bis Do., 3. 3., Sa., 5. 3., Di., 8. 3., und Mi., 9. 3.; Beginn: 20 Uhr. Karten unter Tel.: 407 77 407, Metropol, Hernalser Hauptstraße 55

  • Tel.: 407 77 407
  • Adresse: Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *