CORNERSTONE live im Indian Dreams Saloon

Normalerweise ist Österreich als Hauptstadt der klassischen Musik bekannt, aber bei Cornerstone ist das alles etwas anders – diese Band rockt. 2008 unterzeichnteten Patricia Hillinger (Vocals), Michael Wachelhofer (Bass, Keyboards, Vocals), Steve Wachelhofer (Guitars, Vocals) und Mike Pawlowitsch (Drums, Percussions) einen Plattenvertrag bei dem US-amerikanischen Label ATOM Records und veröffentlichten noch im selben Jahr ihr Debütalbum “Head Over Heels”. In weiterer Folge absolvierten Cornerstone einige Tourneen durch Europa und die U.S.A., wo die Band als Headliner bei zahlreichen Club-Shows auftrat, die Bühne aber auch mit Stars wie John Waite (Bad English, The Babys), Dennis Stratton (Iron Maiden) und New Model Army teilte, um nur ein paar zu nennen. Einige Songs von “Head Over Heels” fanden sich auf dem Soundtrack des Kinofilms “Little Alien” wieder, der im Herbst 2009 im Kino lief und in weiterer Folge auch im Fernsehen gezeigt wurde. Im März 2008 gewann die Band in den U.S.A. den von Alternative Addiction gehosteten “Next Big Thing”- Contest in den Vereinigten Staaten, gefolgt von einer Nummer 1-Platzierung bei Chungaradio (U.S.A.). 2011 wurde der Song “Right or Wrong” vom britischen Rock Realms-Magazin mit einen Award für die “Ballade des Jahres” ausgezeichnet.

Die internationale Musikpresse nahm die feine Mischung aus Achtziger und modernem Alternativ-Rock extrem positiv auf. Interviews und Reviews der Band wurden in namhaften Magazinen wie Classic Rock, Powerplay und Fireworks veröffentlicht, die Gruppe war aber auch in einigen britischen Radioformaten, wie etwa der Steve Price Show oder BBC Radio, zu Gast. In Österreich wurde die Band auf Radio Ö3 und Radio 88.6, den größten Musiksendern des Landes, vorgestellt. Im Sommer 2011 veröffentlichte die Gruppe ihr Nachfolgewerk “Somewhere in America” und absolvierte in weiterer Folge wieder etliche Konzerte in Österreich, den umliegenden Ländern und in Großbritannien, wo Cornerstone am Line-Up der größten Rock-Events des Landes, etwa dem Z-Rock Festival, dem Rock and Bike Fest oder dem Pop Overthrow Festival in Liverpool, standen. Falls es der sperrige Zeitplan zulässt, strebt die Band an, auch wieder einige Zusatztermine in den Vereinigten Staaten zu buchen – “somewhere in America”.

Line up:
PATRICIA HILLINGER (voc)
MICHAEL WACHELHOFER (b, key, voc)
STEVE WACHELHOFER (g, voc)
MIKE PAWLOWITSCH (dr, perc)
http://www.cornerstone.co.at

Musikrichtung: ROCK-POP
Beginn: 20:30 UHR
EINTRITT FREI!
http://www.saloon.co.at

  • Adresse: Wagramer Straße 79, 1220 Wien

CORNERSTONE live im Indian Dreams Saloon

Normalerweise ist Österreich als Hauptstadt der klassischen Musik bekannt, aber bei Cornerstone ist das alles etwas anders – diese Band rockt. 2008 unterzeichnteten Patricia Hillinger (Vocals), Michael Wachelhofer (Bass, Keyboards, Vocals), Steve Wachelhofer (Guitars, Vocals) und Mike Pawlowitsch (Drums, Percussions) einen Plattenvertrag bei dem US-amerikanischen Label ATOM Records und veröffentlichten noch im selben Jahr ihr Debütalbum “Head Over Heels”. In weiterer Folge absolvierten Cornerstone einige Tourneen durch Europa und die U.S.A., wo die Band als Headliner bei zahlreichen Club-Shows auftrat, die Bühne aber auch mit Stars wie John Waite (Bad English, The Babys), Dennis Stratton (Iron Maiden) und New Model Army teilte, um nur ein paar zu nennen. Einige Songs von “Head Over Heels” fanden sich auf dem Soundtrack des Kinofilms “Little Alien” wieder, der im Herbst 2009 im Kino lief und in weiterer Folge auch im Fernsehen gezeigt wurde. Im März 2008 gewann die Band in den U.S.A. den von Alternative Addiction gehosteten “Next Big Thing”- Contest in den Vereinigten Staaten, gefolgt von einer Nummer 1-Platzierung bei Chungaradio (U.S.A.). 2011 wurde der Song “Right or Wrong” vom britischen Rock Realms-Magazin mit einen Award für die “Ballade des Jahres” ausgezeichnet.

Die internationale Musikpresse nahm die feine Mischung aus Achtziger und modernem Alternativ-Rock extrem positiv auf. Interviews und Reviews der Band wurden in namhaften Magazinen wie Classic Rock, Powerplay und Fireworks veröffentlicht, die Gruppe war aber auch in einigen britischen Radioformaten, wie etwa der Steve Price Show oder BBC Radio, zu Gast. In Österreich wurde die Band auf Radio Ö3 und Radio 88.6, den größten Musiksendern des Landes, vorgestellt. Im Sommer 2011 veröffentlichte die Gruppe ihr Nachfolgewerk “Somewhere in America” und absolvierte in weiterer Folge wieder etliche Konzerte in Österreich, den umliegenden Ländern und in Großbritannien, wo Cornerstone am Line-Up der größten Rock-Events des Landes, etwa dem Z-Rock Festival, dem Rock and Bike Fest oder dem Pop Overthrow Festival in Liverpool, standen. Falls es der sperrige Zeitplan zulässt, strebt die Band an, auch wieder einige Zusatztermine in den Vereinigten Staaten zu buchen – “somewhere in America”.

Line up:
PATRICIA HILLINGER (voc)
MICHAEL WACHELHOFER (b, key, voc)
STEVE WACHELHOFER (g, voc)
MIKE PAWLOWITSCH (dr, perc)
http://www.cornerstone.co.at

Musikrichtung: Rock-Pop
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt frei!

  • Adresse: Wagramer Straße 79, 1220 Wien

CORNERSTONE live im Indian Dreams Saloon

Normalerweise ist Österreich als Hauptstadt der klassischen Musik bekannt, aber bei Cornerstone ist das alles etwas anders – diese Band rockt. 2008 unterzeichnteten Patricia Hillinger (Vocals), Michael Wachelhofer (Bass, Keyboards, Vocals), Steve Wachelhofer (Guitars, Vocals) und Mike Pawlowitsch (Drums, Percussions) einen Plattenvertrag bei dem US-amerikanischen Label ATOM Records und veröffentlichten noch im selben Jahr ihr Debütalbum “Head Over Heels”. In weiterer Folge absolvierten Cornerstone einige Tourneen durch Europa und die U.S.A., wo die Band als Headliner bei zahlreichen Club-Shows auftraten, die Bühne aber auch mit Stars wie John Waite (Bad English, The Babys), Dennis Stratton (Iron Maiden) und Ted Poley von Danger Danger teilten, um nur ein paar zu nennen. Die Band stand 2009 auch am Line-Up des Z-Rock Festival, einem der größten Rock-Events in Großbritannien. Einige Songs von “Head Over Heels” fanden sich auf dem Soundtrack des Kinofilms “Little Alien” wieder, der im Herbst 2009 im Kino lief und in näherer Zukunft auch im Fernsehen gezeigt werden wird. Im März 2008 gewann die Band in den U.S.A. den von Alternative Addiction gehosteten “Next Big Thing”- Contest in den Vereinigten Staaten, gefolgt von einer Nummer 1-Platzierung bei Chungaradio (U.S.A.).

Die internationale Musikpresse nahm die feine Mischung aus Achtziger und modernem Alternativ-Rock extrem positiv auf. Interviews und Reviews der Band wurden in namhaften Magazinen wie Powerplay, Fireworks und Classic Rock veröffentlicht, die Gruppe war aber auch in einigen britischen Radioformaten, wie etwa der Steve Price Show, zu Gast. Im Frühjahr 2011 veröffentlichte die Band ihr Nachfolgewerk “Somewhere In America” und absolvierte in weiterer Folge etliche Konzerte in Österreich, den umliegenden Ländern und in Großbritannien,wo die Band mit New Model Army, den Quireboys und anderen wohlbekannten Größen auftrat. Falls es der sperrige Zeitplan zulässt, strebt die Band an, auch wieder einige Zusatztermine in den Vereinigten Staaten zu buchen – somewhere in America.

Line up:
PATRICIA HILLINGER (voc)
MICHAEL WACHELHOFER (b, key, voc)
STEVE WACHELHOFER (g, voc)
MIKE PAWLOWITSCH (dr, perc)
http://www.cornerstone.co.at

Musikrichtung: Rock-Pop
Beginn. 20:30 Uhr
Eintritt frei!

  • Adresse: Wagramer Straße 79, 1220 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *