Countdown im „Palast“

Viele hunderttausend Gäste aus aller Herren Länder hat das Jugendgäste­haus Wien Brigittenau seit der Eröffnung im Jahr 1982 beherbergt. Kontinuierlich entwickelte sich Wiens führende Jugendherberge mit über 300 Betten in den letzten 28 Jahren zu Wiens erster Adresse für junge und junggebliebene Reisende. Nach nur 14 Monaten Bauzeit und einer Investition von mehr als 8 Millionen Euro wird nun der neue Zubau mit 180 Betten eröffnet.

In drei "Themenzimmern“ des neuen Hauses wird die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Vereins Wiener Jugendherbergen illustriert. Ab 22,50 Euro wird logiert. Die 300 m2 große Lobby mit Notebook-Working-Space, Billard, Tischfußball, mehrere Terrassen und vieles mehr verleihen dem "Brigittenau Youth Palace“ einen Hauch von Luxus. Gemeinderat Erich Valentin (SPÖ): "Das Projekt verspricht wertvolle Wirtschaftsimpulse und wird von Maßnahmen, wie der Errichtung neuer Citybike-Ständer, in unmittelbarer Nähe flankiert.“

  • Adresse: Adalbert-Stifter-Straße 73, 1200 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *