Das E-Bike wurde in Neubau präsentiert

Stadträtin Ulli Sima präsentierte im Siebten gemeinsam mit der Neubauer Abgeordneten Andrea Kuntzl die neue E-Bike-Förderung. Neubau wird zum Modellbezirk für E-Mobilität!

Die vielen Vorteile sprechen für sich

„Diese Initiative ist genau richtig für unseren Bezirk", freut sich Kuntzl über die 300 Euro Förderung der Stadt Wien für E-Fahrräder, -mopeds und -motorräder. „Gerade in den innerstädtischen Bezirken ist das Radfahren ja eine günstige und umweltfreundliche Alternative zum Parkplatzsuchen." Besonders stolz ist sie darauf, dass Neubau zu den drei Bezirken zählt, die das Rathaus zu Musterbezirken machen will. Hier werden in nächs-ter Zeit die ersten öffentlich zugänglichen Ladestationen aufgestellt. „In unserem Bezirk fahren heute schon viele mit dem Rad. Durch dieses Angebot wird das sicher noch attraktiver." Gefördert werden 30 Prozent des Anschaffungswertes, maximal 300 Euro, für 1.000 Elektro-Fahrräder. Der eingebaute Elektromotor ist ein ökologisches Win-win-Produkt: Er trägt zu einer Lärmreduzierung bei und hilft, Luftschademissionen zu senken. Die „E-Biker" bewegen sich umweltschonend, ohne CO2, Feinstaub oder Stickoxide zu erzeugen.
E-Biken ist eine saubere, gesunde und sparsame Form der Mobilität. Einen Filmbeitrag zu diesem Projekt finden Sie auf unserer Homepage.

  • Adresse: Westbahnstraße 36, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *