Das Wiener Bezirksblatt freut sich über 533.000 Stimmen*!

„Super“ war die häufigste Reaktion in der WBB-Redaktion! Die Media-Analyse 2016/2017* bescheinigt uns großartige Werte. 533.000 Leser und 34 % Reichweite sind ein überragendes Zeugnis. Wir sagen: Danke!

Auch bei den für die Werbewirtschaft relevanten Zielgruppen „Bildung“ (Matura, abgeschlossene Hoch­schule, Uni, FH) mit 28,7 %, „Nettoeinkommen persönlich“ (2.100 bis 2.699 Euro) mit 38,3 % und „Nettoeinkommen Haushalt“ (€ 3.000,– und mehr) mit 34,4 % besticht das WBB durch exzellente Reichweite.

Damit wird der werbetreibenden Wirtschaft einmal mehr gezeigt, dass die „Gelben“ der richtige Partner für effiziente Werbung mit einem günstigen Tausend-Leser-Preis (TLP)** von € 28,13 sind. „Wir legen mit individuellen Lösungen großen Wert auf die Wünsche unserer Kunden und Partner. Die Kom­bination aus Reichweite und Kundenfreundlichkeit ist eines unserer Erfolgsgeheimnisse“, betont WBB-Geschäftsführer Thomas Strachota.

Harte Konkurrenz

Ebenfalls ein Garant für den Markterfolg ist die gern gelesene Bezirksberichterstattung. „Wir bemühen uns täglich um Geschichten vor der Haustür, direkt ums Eck. Und danken für die Treue der Leser“, so Chefredakteur Hans Steiner.


* Quelle: MA 2016/2017, Erhebungszeitraum Juli 2016 bis Juni 2017, Total Wien, WIENER BEZIRKSBLATT, 14-täglich erscheinende Gratiszeitung, LpA 533.000,
Reichweite 34 %, ungew. Fälle 3.284, Schwankungsbreite +/- 1,6 % ** TLP berechnet aus den Daten der MA 2016/2017

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.