Dein Sommer in Wien: ASKÖ-Sommercamps!


Vor und nach dem Mittagessen und einer kurzen Pause gibt es unter Anleitung von professionellen Trainern der ASKÖ-Wien viele verschiedene Sportarten und kreative Angebote. Ein toller Mix aus Basteln, Zeichnen, Tanz am Vormittag und Pedalofahren, Frisbee, Judo am Nachmittag garantiert sicher viel Spaß und Aktion. Dazu kommen Trendsportarten wie Kanufahren, Flagfootball oder Inlineskaten.

Bei «check your limitz» kannst du dein Können in verschiedenen Sporttests unter Beweis stellen. – Weitere Highlights der Sportwochen werden Besuche erfolgreicher Sportler sein! Dabei kannst du dir Tipps & Tricks von den Profis abschauen und sie dabei auch noch persönlich kennen lernen.

Organisatorisches:
Die Kinder werden täglich gebracht und am Abend wieder abgeholt. Das Mittagessen findet im jeweiligen Buffet der Sportanlage statt.

Zeiten:
Treffpunkt: 9 Uhr beim Haupteingang der jeweiligen Sportanlage. Ende: 17 Uhr.

Ausru?stung:
Freizeitbekleidung bzw. Sportkleidung (kurze Hose und T-Shirt, Handtuch), Sportschuhe, Regenschutz und Trainingsanzug.

Sommer, Ferien, Spaß & Sport in den ASKÖ-Sommercamps!


Die ASKÖ-Wien Sommercamps gibt's im August auf den Sportanlagen 1160 Wien auf der Schmelz und 1210 Wien im Sportzentrum Wasserpark. Preis pro Kurswoche nur EUR 90,– (inkl. Mittagessen und Getränk, Jause, Betreuung, Trainer, pädagogisches Material, etc.)! Ermäßigungen: Bei Buchung jeder weiteren Kurswoche 10 Euro Ermäßigung. Bei Buchung für weitere Kinder (Familienmitglied; gleicher Wohnsitz) je 10 Euro Ermäßigung für jedes Kind. Preis pro Monat (4 Wochenkurse) € 330,-

Wer Baseball kennen lernen möchte und zwischen 6 und 12 Jahren alt ist, der kommt vom 6. bis 10. Juli auf die Sportanlage 1020, Spenadlwiese. – Kurswoche inkl. Mittagessen etc. ab EUR 120,-

Infos & Anmeldung unter Tel.: 0650 249 00 86 oder auf www.askoe-wien.at

  • Adresse: Schmelz -, 1160 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.