Der Handel im Netz

Unter wien.shöpping.at gibt es ab Anfang 2018 eine neue Möglichkeit für Wiener Betriebe, ihre Produkte im Internet zu präsentieren. Bequem und günstig ist das Bestellen im Internet. Immer mehr Wiener greifen auf Online-Shopping zurück. „70 Prozent der Wiener Händler sind schon im Internet vertreten. Jetzt geht es darum, auch die anderen 30 Prozent onlinefit zu machen. Mit der Shopping-Plattform folgt nun ein weiterer wichtiger Schritt zur optimalen Kombination des Besten aus analoger und digitaler Shopping-Welt“, betont Rainer ­Trefelik, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien, anlässlich der Präsentation gemeinsam mit Post-Vorstand Georg Pölzl und Wirtschaftsstadträtin ­Renate Brauner.

Förderung

„Wir wollen vor allem die kleineren Unternehmen ­motivieren, sich an der Wiener Shopping-Plattform zu beteiligen. Um ihnen den Einstieg zu erleichtern, wird die Wirtschaftsagentur Wien daher die ersten 150 mit ­jeweils 1.000 Euro fördern“, so ­Renate Brauner.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.