Die „5-er Edition“ feiert Premiere! 28 AutorInnen aus dem Wiener Bezirk Margareten erstmals in einer Anthologie vereint!

Am 19. November wird im Restaurant Gergely’s die „5-er Edition“ präsentiert. Diese Anthologie, herausgegeben vom Margaretner Mundartdichter Harald Pesata im verlagshaus hernals, bietet einen beachtenswerten Überblick über die rege Literaturszene im 5. Bezirk. Darunter sind so bekannte Namen wie der im Mai verstorbene Ernst Hinterberger oder Friederike Mayröcker und El Awadalla, Gerald Jatzek und Stefan
M. Gergely. Aber auch zahlreiche weitere – vielleicht noch nicht so bekannte – Schriftstellerinnen und Schriftsteller leben und arbeiten hier.

„In Margareten leben zahlreiche kreative und kunstsinnige Menschen und die
Bevölkerung schätzt das reichhaltige Kulturleben im 5. Bezirk mit seinen vielen
Veranstaltungen. Auch die Literaturszene ist eine rege“, schreibt Bezirksvorsteher des 5. Wiener Gemeindebezirks, Ing. Kurt Wimmer im Vorwort.
Ausgehend von einer Vision des Margaretner Autors und Kunstmalers Mathias Handwerk, dass sich „alle Margaretner Schriftsteller zusammenfinden und in einer einzigen großen Lesung aus ihren Werken vortragen, eine Versammlung der schreibenden Zunft ‚unter einer Leselampe’, wie es sie vorher in Wien in dieser Art noch nie gegeben hatte“, entstand die Idee, den „flüchtigen Moment der Lesung“ auch in einem einzigartigen Buchprojekt zu verewigen. Der – ebenfalls Margaretner – Mundartdichter Harald Pesata fungiert als Herausgeber. Mit Mag. Elisabeth Schmidt, Chefin des Verlagshauses Hernals, hatte er schnell eine Partnerin gefunden, die von Anfang den Glauben an dieses Projekt teilte und es tatkräftig unterstützte.

Erstmals werden nun in der vorliegenden Anthologie Margaretner Autorinnen und Autoren vorgestellt, die einen interessanten Querschnitt des Literaturlebens in Margareten in einer bunten Vielfalt und in außerordentlicher Qualität bietet: anschaulich werden einige zeitgenössische Werke sowie ihre kreativen Köpfe dahinter präsentiert. Die Bandbreite reicht vom Journalismus über Sachbücher, vom Roman über Erzählungen bis hin zur Mundartdichtung, Lyrik und Kurzgeschichten. Auch nicht so bekannte AutorInnen werden auf diese Weise einer breiten Leserschaft öffentlich zugänglich.

Mit Ernst Hinterberger ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Autoren
Österreichs am 14. Mai 2012 gestorben. Er ist seinem über alles geliebten Margareten bis zuletzt treu geblieben. Seine Witwe Karla Hinterberger hat dieser Anthologie drei unveröffentlichte Geschichten aus dem Nachlass des Erfinders von Mundl und Kaisermühlen Blues zur Verfügung gestellt und wird bei der Buchpräsentation die Texte ihres verstorbenen Mannes lesen.

PRESSEKONTAKT:
Harald PESATA
harald@pesata.at www.pesata.at 0676.743.2000 1050 Wien

AUSGESENDET FÜR HARALD PESATA:
Ursula Pfeiffer verein::kunst-projekte:: der [galerie]studio38 zvr 123612155
0680/128 2380 office@galeriestudio38.at www.kunst-projekte.at

5.
Harald Pesata (Hrsg.)
5-er Edition
Literatur aus Margareten
verlagshaus hernals
ISBN 978-3-902744-56-2 EUR 22.90 280 Seiten broschiert
Hans Anglberger, El Awadalla, Armin Baumgartner, Elisabeth Chovanec, Wolfgang Felix, Dagmar Fischer, Heinz Gstrein, Nikolaus Halmer, Mathias Handwerk, Eva Jancak, Gerald Jatzek, Rudolf Kraus, Katrin Bernhardt, Stefan M. Gergely, Ernst Hinterberger, DetlevKreidl, Friederike Mayröcker, Roswitha Miller, Carina Nekolny, Andrea Pesata, Harald Pesata, Susanne Praunegger, Werner A. Prochazka, Waltraud Ran Haubert, Helga Schwaiger, Robert Sommer, Christa Urbanek, László Varvasovszky

Lesung & Buchpräsentation Montag, 19. November 2012, 19 Uhr
Gergely’s Schlossgasse 21, 1050 Wien 01 544 07 67
www.gergelys.at
www.galeriestudio38.at/edition5-er
www.galeriestudio38.at/PESATA
www.facebook.com/pages/5-er-Edition-Literatur-aus-Margareten/442066809173595?ref=ts&fref=ts

Programmablauf:
18 Uhr Einlass
19:00 Uhr Eröffnung durch den Margaretner Bezirksvorsteher Ing. Kurt Wimmer
Präsentation der Anthologie durch die Verlegerin Mag. Elisabeth Schmidt
Einige Worte zur Entstehung der 5-er Edition durch den Herausgeber Harald Pesata
19:30 Uhr
Beginn der Lesungen der AutorInnen der 5-er Edition

Die Lesungen finden in 3 Blöcken zu ca. 30 min. statt. Zwischen den literarischen Darbietungen gibt es die Möglichkeit, in gemütlichem Ambiente bei musikalischer Untermalung das Buch von den anwesenden AutorInnen signieren zu lassen. Durch den literarischen Abend führen Harald Pesata und Mathias Handwerk.

Musikalischer Rahmen der Veranstaltung:
Andrei Gaspar und Mathias Handwerk (2 Gitarren, rein instrumental)
Ausklang der Veranstaltung mit Live-Musik bis 24:00 Uhr

unterstützt durch:
verlagshaus hernals, Bezirk Wien Margareten (Bezirksvorsteher Ing. Kurt Wimmer)
und Wien Kultur

  • Adresse: Schloßgasse 21, 1050 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *