Die beliebtesten Betriebe Penzings

„Danke für die tolle Auszeichnung und die Unterstützung seitens des Bezirks!“ Auhof Center-Betreiber Peter Schaider war sichtlich ergriffen über die Ehrung zum „Unternehmer des Jahres“. Eine Aus­zeichnung, die angesichts von 1.100 Arbeitsplätzen, zahlreicher Erweiterungen und der wirtschaft­lichen Bedeutung für den Westen gute Gründe hat. „Mich freut die Wahl sehr, zumal Peter Schaider auch ein hohes soziales Engagement hat“, betonte Bezirksvorste­herin Andrea Kalchbrenner.

Gute Gründe
Die Sieger waren von WBB- Lesern und Bewohnern gewählt worden. Wie Viera ­Hamarová als „Unternehmerin des Jahres“, die mit ihrer Praxis für Physiotherapie zu beeindrucken weiß. Die Trophäe als „Jungunter­nehmer des Jahres“ erhielt Manfred Zeilinger von der Firma RE/MAX Emotion. Die Immobilien-Vermittlungsagentur wurde Ende 2013 gegründet und hat ihren Sitz in der Linzer Straße 407. „Mir ist der Bezirk mittlerweile ans Herz gewachsen“, schmunzelte der Preisträger.

Übers ganze Gesicht strahlte auch das Special-Needs-Team von Rapid als „sozial engagiertes Unternehmen des Jahres“. Dass ein Fußballverein beeinträchtigte Sportler fördert, ist alles andere als alltäglich …

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.