Die Fülle der Prachtstauden im Schulgarten Kagran

Am 3. Grünen Erlebnistag im Schulgarten Kagran dreht sich alles um ein „klassisches" Thema der Gartenwelt: Prachtstauden. Das sind die Stauden, die in ihrem Aussehen und in ihrer Blütenpracht ihre bescheideneren Artgenossen in den Schatten stellen. Denn sie sind selber Kinder der Sonne und verlangen auch deshalb einen Ehrenplatz in unseren Gärten. Doch wer so attraktiv ist, der ist meist auch ein wenig heikel und anspruchsvoll um zu wahrer Schönheit zu erblühen!

Damit die Kultur der „Primadonnen unter den Stauden" auch im eigenen Garten gelingt, zeigen die Gärtnerinnen und Gärtner des Schulgartens welche Pflegemaßnahmen getroffen, welcher Standort gewählt, welche Düngung verabreicht und welche Arten und Sorten gewählt werden sollen. Neben anschaulichen Exemplaren wird auch ein Prachtstaudenbeet im Jahresverlauf gezeigt.

Die österreichischen Kakteenfreunde zu Gast
Bereits traditionell werden auch die Österr. Kakteenfreunde im Schulgarten zu Gast sein, um die breite Palette der zumeist stacheligen und dennoch liebenswerten Pflanzen zu präsentieren. Das ein oder andere Stück wird dabei sicher auch den Weg auf die Fensterbank der Besucher/innen finden.

Sonderschau im Österreichischen Gartenbaumuseum
Die Sonderschau 2011 „Die süßesten Früchte" in der Orangerie Kagran, erzählt von der schier unglaublichen Fülle an Früchten, die das Leben des Menschen seit Anbeginn seiner Existenz versüßen. Diesen Monat steht die Erdbeere als „Frucht des Monats" im Mittelpunkt.


Schulgarten Kagran
Donizettiweg 29, 1220 Wien
Besuchereingang: U1-Station Kagran – Ausgang Siebeckstraße
Info unter: Tel.: 4000/8042, Email: gartentelefon@ma42.wien.gv.at
Erreichbarkeit: U1 – Station Kagran
Infos: www.park.wien.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.