Samariter/Flüchtlinge

Die Samariter helfen im Akkord

In 15 Notunterkünften in ganz Österreich leisten die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASBÖ) Übermenschliches. Rund um die Uhr werden  Flüchtlinge betreut.

„Die Solidarität mit den Schutzsuchenden und die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung sind ungebrochen groß. Viele Flüchtlingsfamilien waren tagelang ohne warme Mahlzeit unterwegs und erreichten uns mit blutigen Füßen und völlig übermüdet. Ihre Dankbarkeit ist überwältigend“, schildert Wolfgang Krenn, der Einsatzleiter des ASBÖ.

Spende per Post
In den Anlaufstellen der Samariter und in Zusammen­arbeit mit anderen Hilfsorganisationen erhalten die Menschen auf der Flucht neben einem warmen Essen auch Kleidung und lebensnotwendige Artikel. Wer helfen will: Bis 31. Oktober können Sachspenden für Flüchtlinge kostenlos in jeder Post­filiale und bei jedem Post-Partner in ganz Österreich aufgegeben werden. Infos: www.samariterbund.net

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *