iStock by Getty Images

Die Wohntrends 2016

Multifunktionalität, Individualität und Stilmix – das sind die Schlagworte zu den Wohntrends 2016. Zumindest wenn es nach den international tonangebenden Einrichtungshäusern geht. Damit auch Ihre Wohnung designtechnisch gut ausgestattet ins neue Jahr starten kann, haben wir die angesagtesten Wohntrends für Sie zusammengefasst!

Multifunktion ist in
Die Zeiten, in denen das Sofa nur zum Sitzen verwendet wurde, haben ebenso ausgedient wie jene, in denen das Wohnzimmer nur eine Funktion hatte. Denn ab sofort erfüllen Möbelstücke mindestens zwei Funktionen: So wird die Couch zum Bett ausgezogen, das Sideboard oder ein mitten im Raum angebrachter Vorhang dienen als Raumteiler, die das Wohnzimmer in unterschiedliche Funktionsbereiche teilen und beispielsweise vom Essbereich trennen. Feste Mauern und fixe Raumstrukturen gehören also der Vergangenheit an, mobile Wände oder Regale sind angesagt.
 
Etwas Stilmix bitte
Das Vermischen und Kombinieren von Einrichtungsstilen ist, anders als in den letzten Jahren, ab sofort kein Tabu mehr. Im Gegenteil: Individuelles Stilmixen ist bitteschön erwünscht! Retro-Chic kombiniert mit skandinavischen Einflüssen oder puristische Design-Objekte gepaart mit Shabby-Look – je ausgefallener der Mix, desto angesagter.

Farbe gefällig
Einfärbige Wohnungen haben in der heurigen Saison ebenfalls klar ausgedient. Wer etwas Bewegung in seine vier Wände bringen möchte, der setzt auf die Trendfarbe Gelb. Unter allen Farben, die wohntechnisch heuer erlaubt sind (Camel, Anthrazit sowie sämtliche Grauabstufungen) tritt Gelb als Akzentfarbe ganz klar in den Vordergrund. Egal ob in knalligen Zitonentönen oder zarten Sandtönen – als Farbe der Sonne steht Gelb für Lebensenergie und lockert enge Räume etwas auf.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *