Die Zukunft der Innenstadt

Hand aufs Herz: Wissen Sie, wo genau sich in der City das Textilviertel befindet? Falls nicht – keine Bange, Sie befinden sich damit in guter Gesellschaft. Das Textilviertel ist das Grätzel im Bereich Ringturm, Gonzagagasse, Rudolfsplatz bis zum Salzgries.

Grätzel auf Identitätssuche

Was es unter anderem zu einer Besonderheit macht, ist, dass sich hier mehr Wohnungen als Büros befinden. Und trotz seiner bewegten Vergangenheit, ist das Textilviertel aus dem Bewusstsein der Wiener fast verschwunden. Obwohl in unmittelbarer Nähe von vier U-Bahn-Stationen gelegen, gibt es hier reihenweise Leerstände: Dieses Grätzel ist auf der Suche nach einer stimmigen Identität.

Es braucht einen Masterplan

Das ist auch der Grund, warum genau hier der Startschuss für das Projekt „Zukunftsplan City“ gefallen ist. Die neue Initiative will einen einheitlichen und nachhaltigen Entwicklungsplan für dieses und andere Grätzel in der City schmieden. „Was die Innenstadt braucht, ist ein ‚Masterplan‘. Die Stadtentwicklung hier ist eher Flickwerk, es fehlen langfristige Konzepte. Wir wollen mit dem Zukunftsplan City eine Art Regionalplattform ins Leben rufen. Alle Anspruchsgruppen, ob Anrainer, Gewerbetreibende, Schulen oder Investoren sollen in die Maßnahmen für eine vernünftige Bezirksentwicklung miteinbezogen werden“, erklärt die Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Daniela Stepp (SPÖ).

  • Web: http://
  • Adresse: Gonzagagasse, Wien