Diese Tiere müssen geschützt werden

Von 1. bis 4. September finden im Tiergarten Schönbrunn die Artenschutztage statt. Damit stellt der Zoo Projekte vor, die zur Rettung bedrohter Tierarten unterstützt werden. Das betrifft so populäre Arten wie Eisbär, Waldrapp und Großer Panda!

Speziell im Fokus stehen heuer die Berberaffen, die in Marokko als Jungtiere gefangen, dressiert und mit Ketten um den Hals als Fotomotiv für Touristen dienen. „Auf einer langen Wand kann man zwischen Affen-Silhouetten für eine Kampagne der Organisation ,Barbary Macaque Awareness and Conservation‘ unterschreiben, die sich gemeinsam mit dem Tiergarten für ein artgerechtes Leben und den Schutz dieser Tiere einsetzt“, so Zoo-Chefin Dagmar Schratter.

Natürlich dürfen die jüngsten Stars auch bei den Artenschutztagen nicht fehlen. Ein Stand informiert über die Zwillinge bei den Großen Pandas.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.