Döbling: “Müssen schon in Zelten schlafen”

"Die Döblinger Straßen gelten als Top-Wohnadressen", sagt Claudia Varga, Vorsitzende der Sozialistischen Jugend (SJ) Döbling. "Doch das notwendige Kleingeld muss man erst haben. Eine provisionsfreie Garconniere mit 33m2 ist in Sievering erst ab stolzen 455 Euro warm zu haben."

Immobilienspekulation in Döbling

Für den Anstieg der Mieten am privaten Wohnungsmarkt sind laut SJ Döbling nicht steigende Energiekosten oder öffentliche Abgaben verantwortlich, sondern Immobilienspekulationen: "Von den explodierenden Gewinnen profitieren Immobilienhaie und Spekulanten, die sich in den neu errichteten Wohnbauten verbreiten und die soziale Vielfalt – vom Karl-Marx-Hof bis in die Cottage – aus dem Bezirks drängen", sagt Varga. "Wohnen ist ein Grundbedüfnis und muss deshalb leistbar und qualitativ hochwertig sein!"

  • Adresse: Wien