Donaustadt: Umbau auf der Erzherzog-Karl-Straße

Die Errichtung des Star-22-Gebäudes und die im Herbst begonnene Sanierung der Erzherzog-Karl-Straße werden zum Anlass genommen, um den stadteinwärts führenden Fahrstreifen zwischen Adelheid-Popp-Gasse und Stadlauer Straße umzugestalten. Vor dem neu errichteten Star-22-Gebäude wird eine Parkspur errichtet und die Fahrbahn um einen Rechtsabbiegefahrstreifen in die Stadlauer Straße erweitert. Gleichzeitig wird die Fahrbahn hier saniert. 

Stauvermeidung vor der Kreuzung Erzherzog-Karl-Straße/Adelheid-Popp-Gasse

Die Straßenbauarbeiten in besagtem Stauraum werden nur an den Wochenenden erfolgen. Ein Fahrstreifen wird dabei jedenfalls freigehalten. Die Sanierungsarbeiten am Kreuzungsplateau Erzherzog-Karl-Straße/Stadlauer Straße (stadteinwärts) werden in fünf Nächten im Zeitraum von 20 Uhr bis 5 Uhr Früh durchgeführt. Es kann zu örtlichen Umleitungen kommen. Bis 13. Juli soll die Baustelle abgeschlossen sein.