Doris & ihre Mädchen

Friseursalon Doris

Was sie eines Tages beruflich machen würde, das wusste Frau Doris schon als kleines Mädchen: Friseurin. Mit 15 Jahren heuerte sie als Ferialpraktikantin in einem Friseursalon in der Simmeringer Hauptstraße 107 an, den sie heute, 36 Jahre später, als Inhaberin betreibt. Und das überaus erfolgreich. Denn wer sich einmal im Salon Doris verwöhnen lässt, der kommt garantiert wieder. Das Erfolgsgeheimnis? „Das sind meine Kinder“, sagt die sympathische Chefin stolz und meint damit ihre sechs Mitarbeiterinnen. Und das, obwohl eine von ihnen schon seit 27 Jahren bei Doris im Friseursalon ist. Jeden Tag wird in der Früh, bevor das Geschäft losgeht, gemeinsam gefrühstückt, abends auch mal gemeinsam der Feierabend genossen. „Wir sind wie eine Familie“, sagen die sieben Damen unisono. Und das spüren auch die Kunden, von denen die meisten schon jahrelang in den Salon kommen.

Name | Doris Zerava
Beruf | Inhaberin des Friseursalons Doris, 11., Simmeringer Hauptstraße 107
Alter | 51
Hobbys | Mein Beruf ist mein einziges und zugleich größtes Hobby.
Was ich an meinem Beruf am meisten schätze | Täglich Menschen glücklich machen zu können.
Was ich am 11. Bezirk mag | Die tolle Infrastruktur und die Menschen, von denen die meisten sehr freundlich und bodenständig sind.
Was ich am 11. Bezirk nicht mag | Zu wenige Fachgeschäfte.
Was mir wichtig ist | Dass trotz der vielen ausländischen Bürger keine Konfl ikte entstehen und auch weiterhin die Nachbarschaft zählt.
Worauf ich stolz bin | Auf meine sechs Mitarbeiterinnen, die bei mir einen tollen Arbeitsplatz haben.
Lebensmotto | Lächelnd aufstehen und mit dem gleichen Lächeln den Tag beenden.
Wie ich mich selbst beschreibe | Ich bin ein wahnsinnig glücklicher Mensch, der allen in seiner Umgebung täglich ein Stück Glück mitgibt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.