Information: Bei der Lehrstellenbörse des AMS informieren Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen

Durchblick in allen Fragen zur Lehre

Branchen-Mix

In den Berufsinformationszentren (BIZ) des Arbeitsmarktservice (AMS) haben Jugendliche die Möglichkeit, sich kostenlos und unverbindlich über verschiedene Lehrberufe und damit verbundene Berufsbilder zu informieren.

Auch Unternehmen, die auf der Suche nach zukünftigen Mitarbeitern sind, bietet das AMS verschiedene Kanäle, um mit den Jugendlichen in Kontakt zu treten und sie über die eigene Firma zu informieren. Einer davon ist die Lehrstellenbörse, welche heuer an mehreren Terminen bis Anfang März im BIZ Gumpendorfer Gürtel 2b, 1060 Wien, stattfindet. Zielgruppe sind Jugendliche zwischen ca. 14 und 18 Jahren, die noch keine andere Lehre begonnen haben und einen positiven Pflichtschulabschluss vorweisen können. Unter den Firmen, die ihr Lehrangebot vorstellen, sind unter anderem XXXLutz (12 verschiedene Lehrberufe), die ÖBB-Per­sonenverkehr AG (Mobilitätsservicekaufleute) C&A Moden (Einzelhandel – Textil) und OBI/Sochor (Einzelhandel – Baustoffe, Einzelhandel – Gartencenter).

Detaillierte Informationen und Anmeldung für Lehrer/Betreuer unter Tel.: (01) 878 71-30299 und im Internet

unter: www.ams.at 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *