Ein Abend am kaiserlichen Hofe

Sie sind ein Theaterfan und wollten schon immer Teil eines Ensembles sein, das eine historische Bühne bespielt? Oder sind Sie ein begeisterter Hobby-Aristokrat, der sich für das Geschehen am kaiserlichen Hof und den Alltag der adeligen Familie interessiert? Dann sollten Sie sich ab 17. Mai 2011 im Schloss Schönbrunn einfinden.

Dort findet zu diesem Zeitpunkt eine theatralische Zeitreise in das Leben Maria Theresias statt. Die Schauspielerin und Geschichtskennerin Gigga Neunteufel veranstaltet unter dem Motto "…denn Spectacle müssen seyn" Erlebnistheater in Schönbrunn, und bietet – in der Regie von Lennie Johnson – eine völlig neue Möglichkeit, das Schloss und seine Geschichten näher kennen zu lernen. 

Die Besucher werden von zwei Hofdamen auf der Blauen Stiege in Empfang genommen und befinden sich innerhalb weniger Minuten im höfischen Geschehen. Da werden Intrigen gesponnen, Skandale enthüllt und schier unglaubliche Geschichten aus den Mauerecken herausgeholt. Casanova, der berühmte Zeitgenosse Maria Theresias, sorgt für so manche erotische Anspielung. 

Das Zeitalter Maria Theresias, die Lebensformen bei Hofe, der Alltag und das Außergewöhnliche werden spürbar und sind hautnah zu entdecken. Die Akteure führen die Gäste im Laufe dieses Abends durch die schönsten Räumlichkeiten des Schlosses, die damit zum Bühnenbild werden.  Wer möchte, kann sich als Zuschauer aktiv ins Geschehen einbringen – oder einfach nur der Handlung folgen.

Termine im Mai: 17., 20., 23. und 30.

Beginn: 19.30 Uhr, eine Karte kostet 35 bzw. 29 Euro. Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47, Infos unter Tel: 811 13 – 225 oder im Netz auf www.schoenbrunn.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *