Ein Hoch aufs neue Jahr

Der Fasching und die Wiener Ballsaison steuern ihrem Hoehepunkt entgegen und auch in den Kammerspielen der Josefstadt knallen die Champagner-Korken! Mit „Suff“ („Druk“) kommt ein Schauspiel des international erfolgreichen dänischen Filmregisseurs und Drehbuchautors Thomas Vinterberg zur Urauffuehrung in die Kammerspiele der Josefstadt. Die Premiere ist am 1. Februar 2018.

Vinterberg hat ein Stück geschrieben, das tief in die Wohnzimmer der großbürgerlichen Damenwelt des heutigen Wien schaut. Was machen sie eigentlich, diese immer gut gewandeten, immer schön geschminkten und so belesenen Damen, wenn die Männer schon gestorben sind und die Kinder längst ausgezogen? Hier frönen sie vor allem dem Trinken – dem feiernden, dem bacchantischen, dem lustvollen Trinken, aber auch dem selbstzerstörerischen Trinken, das nicht nur den eigenen Körper kaputt macht, sondern auch familiäre Beziehungen. Aber Hedwig, Irma, Constanze und Marion haben ja einander – und das reicht vielleicht sogar auch. Champagner, das ist das Elixier der Jugend.

Infos, Termine und Tickets unter www.josefstadt.org

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.