Ein Jahr Motorikpark Donaustadt

Einen Ausflugtipp der besonderen Art gibt es von der MA 42 – Wiener Stadtgärten: Auf in den Motorikpark in der Donaustadt, der dieser Tage seinen ersten Geburtstag feiert. Auf spielerische Weise und mit völlig neuartigen und speziell für Wien entwickelten Geräten können dort Koordination, Kondition und Geschicklichkeit trainiert werden, mit hohem Spaßfaktor – und das kostenlos. Der 2,5 Hektar große Motorikpark befindet sich angrenzend zum TierQuarTier Wien an der Breitenleerstraße/Süßenbrunnerstraße in der Donaustadt. Es gibt insgesamt 23 unterschiedlichste Gerätestationen mit über 100 Einzelgeräten mit verschiedensten Übungselementen. Dazu können die Kleinen sich auf einem 700 Meter langen  Laufparkcours und einem Wasserspielplatz austoben.

Netzkletter-Paradies

Viele Geräte wurden extra für Wien konzipier: Der Motorikpark unterscheidet sich deutlich von den bisherigen Spielplätzen und Aktiv-Parks durch ein viel breites Angebot an völlig neuartigen Geräten und unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten für alle Altersgruppen und in diversen Schwierigkeitsstufen. Vom Balanceakt über frei schwingende Hindernisse, eine zehn Meter lange Stehseilschaukel, einen Windsurfsimulator, eine Orientierungskletterwand und eine Balancierwerkstatt bis hin zu einem Kitesurfsimulator hat der neue Motorikpark alles zu bieten, das die Herzen von Bewegungsfreudigen höher schlagen lässt. Es gibt ein Netzkletter-Paradies, die Möglichkeit, Parallelsaloms zu laufen, eine 110 Meter lange Hürdenstrecke, einen Kraftpavillon mit Fitnessgeräten und eine ausgedehnte Trampolinstrecke – alles Geräte und Einrichtungen, die bisher in Wien noch nicht geboten wurden. Aufgrund des großen Erfolgs des Motorikparks in der Donaustadt hat die Stadt Wien kürzlich den zweiten Park dieser Art eröffnet: Im neuen Helmut-Zilk-Park im Sonnwendviertel. Auch dort kann kostenlos trainiert und gesportelt werden, für Kleinkinder gibt es einen coolen Kleinkinderspielplatz .

 

1 Antwort
  1. Stefan says:

    könnte sein, dass das Foto vertauscht wurde? Sieht eher nach dem Helmut Zilk Park im Sonnwendviertel aus 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.