Ein Nachmittag ganz im Zeichen der Frau

Der Frauentag geht in diesem Jahr bereits zum 11. Mal über die Bühne. Die Teilnehmerinnen können sich in den Sälen des Amtshauses (Schönbrunner Straße 54) einen Nachmittag lang ausführlich über frauenspezifische Themen informieren.
Zahlreiche – zum Großteil im 5. Bezirk ansässige – Partner stehen den Margaretnerinnen mit ihren Angeboten zur Verfügung. Informationen und Beratungen gibt es unter anderem zu den Themen Gesundheit, Styling, Fitness, Ernährung, Psychotherapie, Kindererziehung und Weiterbildung. Ganz im Zeichen der Frau steht auch das kulturelle Rahmenprogramm: Zu sehen ist die Fotoausstellung "Margaretnerinnen“. Und junge Designer präsentieren ihre modischen Kreationen.

Zahlreiche Infos & Mitmach-Stationen

Du willst wissen, ob dir deine Frisur steht? Oder wie du endlich mit dem Rauchen aufhören kannst? Oder bist du auf der Suche nach einem kreativen Hobby? Zu diesen und vielen anderen Themen stehen Experten vor Ort zur Verfügung. Darüber hinaus warten eine Schmökerecke, Kreativ-Workshops inklusive Mitmach-Animation und ein Stand mit speziellem Design "made in Margareten“.
Der Frauentag wird von Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Andrea Hallal-Wögerer, der Vorsitzenden der Sozialkommission, und ihrem Team ­organisiert. Den Ehrenschutz haben die Margaretner Stadträtinnen Renate Brauner und Sandra Frauenberger übernommen. Die Veranstaltung bietet auch die Gelegenheit, mit den vor Ort anwesenden Bezirks- und Stadtpolitikerinnen ins ­Gespräch zu kommen.

  • Adresse: Kohlgasse 7, 1050 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *