Ein Pony im Gemeindebau!

Die erfolgreiche Initiative von wohnpartner, KÖR Kunst im öffentlichen Raum und Wiener Wohnen geht heuer im Gemeindebau Rennbahnweg 27 über die Bühne. Elf GemeindemieterInnen fungieren dort als KunstgastgeberInnen. BesucherInnen aus der nahen oder fernen Nachbarschaft haben im Rahmen von Führungen die Möglichkeit, die Kunstwerke zu besichtigen und Performances mitzuerleben.

So nehmen z.B. die KünstlerInnen Nicole Six und Paul Petritsch auf den Umstand Bezug, dass am Rennbahnweg tatsächlich einmal ein Pony in einer Wohnung gelebt hat.  Auf der Terrasse von Mieterin Verena Leitner graste für „Kunstgastgeber Gemeindebau“ nun Pony „Struppi“.

BesucherInnen haben noch am 30. Oktober, jeweils um 16.30 und 17 Uhr, die Möglichkeit die Kunstwerke, im Rahmen von Führungen, zu besichtigen:
Treffpunkt ist das wohnpartner-Lokal Rennbahnweg; 1220 Wien, Rennbahnweg 27/3/R2
Um Anmeldung wird ersucht! Unter: E-Mail: office@koer.or.at oder Tel.: 01/521 89-1257

  • Adresse: Rennbahnweg, 1220 Wien