Ein Sonnendeck für’s Wiental!

In Margareten gibt’s eigentlich alles – außer Gru?nraum. Der ist mit einem Anteil von 7 % Mangelware. Aber das soll sich sehr bald a?ndern: "Wir wollen es den Bewohnern um die Wienzeile leichter machen, sich an einem warmen Tag ins Freie zu setzen und Engstellen entlang des Fuß- und Radwegs minimieren. Deshalb werden wir mit den Wientalterrassen einen Raum der Begegnung und Erholung schaffen“, ku?ndigte Vizebu?rgermeisterin Maria Vassilakou vergangene Woche an.

Grünes Wohnzimmer

Konkret sollen drei Wientalterrassen im Bereich zwischen der U-Bahn-Station Pilgramgasse und der Nevillebru?cke entstehen – die erste bis 2015. Mit dem Konzept betraut ist das Margaretner Architektenbu?ro Tillner und Willinger. Fu?r die Terrassen sind ho?lzerne Sonnendecks mit integrierten Bänken geplant. Gräser und Schilfpflanzen in Trögen könnten für Urlaubsfeeling sorgen.

Urlaub vor der Haustüre

Margaretens neue Bezirkschefin, Susanne Schaefer-Wiery betont: "Die Wientalterrassen stellen eine innovative Erweiterung für den dichtbesiedelten urbanen Raum dar. Die Bewohnerinnen und Bewohner entlang der Wienzeile werden von diesem Projekt in hohem Maß profitieren, denn die Terrassen bieten Freizeit direkt vor der Haustüre."

  • Adresse: Nevillebrücke, 1050 Wien