Eine Enthandung in Spokane

PLEASE COME IN…
Vier Menschen, sieben Hände.
Oder besser: Vier Menschen, viele Hände.
Oder noch besser: Vier Menschen, eine Hand.
Die jüngste Komödie von Martin McDonagh („Der Kissenmann“, „Brügge sehen… und sterben“) führt in die tiefste amerikanische Provinz. In einem Hotel ist ein humorloser Finsterling abgestiegen, der nur ein Ziel verfolgt: seine Hand wiederzufinden, die ihm ein paar Rowdys vor vielen Jahren in Spokane weggenommen haben. Unfreiwillig beteiligt sind ein Hotelangestellter auf der Suche nach sich selbst und ein politisch korrektes Pärchen auf der Suche nach leicht verdientem Geld.
Der Broadway-Hit wird nun erstmals in Österreich aufgeführt: So einhandfrei wurden Sie noch nie unterhalten.
Martin McDonaghs abgedrehteste Komödie: 8. – 16. 11. 2012, OFF-Theater Wien.
Weitere Infos unter https://www.facebook.com/Enthandung/info
http://enthandung.at/

  • Adresse: Kirchengasse 41, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *