One Billion Rising

Eine Milliarde erhebt sich vor dem Parlament

Die internationale Kampagne wurde 2012 gegründet und setzt sich für ein Ende der Gewalt an Frauen ein. Unter dem aktuellen Slogan „Drum! Dance! Rise! – Trommelt! Tanzt! Erhebt euch!“ hat sich OBRA das Ziel gesetzt, eine große Veranstaltung in Wien zu organisieren.

In einem dreistündigen Programm in Form einer großen Aktion mit Kundgebung, Musik und viel Tanz vor dem Parlament werden sich alle Teilnehmenden, verstärkt durch prominente Gäste, gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für Selbstbestimmung einsetzen. Die Veranstaltung wird von AktivistInnen getragen und von KünstlerInnen unterstützt.
Es erwarten Sie Maria Stern, Veza Maria Fernandez und viele mehr. Im Anschluss wird im Volksgarten Pavillon gefeiert.

OBRA macht Gewalt sichtbar und informiert darüber nach dem Motto: ONE BILLION RISING an 365 Tagen, weil Gewalt jeden Tag in allen gesellschaftlichen Kontexten vorkommt. „Eine Milliarde“ bezieht sich auf die UN-Statistik, nach der weltweit jede dritte Frau Opfer von Gewalt wird. In Österreich, wo jede fünfte Frau betroffen ist, suchen tausende Opfer Schutz und Sicherheit in den Frauenhäusern. Häusliche Gewalt findet im Stillen statt und sie bleibt oft lange unerkannt. Sie beruht auf einem ungleichen Verhältnis zwischen den Geschlechtern und wird meist von Männern ausgeübt, von Ehepartnern, Lebensgefährten und nahen männlichen Verwandten.


Die Frauenhelpline mit der kostenfreien Nummer 0800/222 555 hilft und unterstützt bei allen Fragen zu Gewalt rund um die Uhr.
 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *