eine Q ist eine Q ist eine Q

Fotografien & mehr von Wolfgang Bäuml www.galeriestudio38.at/Q www.baeumlwolf.at

Die Ausstellung beim Q202 AtelierRundgang 23. -25. April www.q202.at
+ „Literatur im Ground Xiro“ ab 18 Uhr
(mit TeilnehmerInnen des Kurses „Literarisch Schreiben“ der Werkstätte Kunstberufe)
Xi Cafe & Bar, Pazmanitengasse 15, 1020 Wien, www.xibar.at
Ein Katalog zur Ausstellung liegt auf
gefördert durch die Kulturkommission Leopoldstadt
Kühe im Fokus einer magischen Reise durch die Hochweiden Österreichs

Im März und April präsentiert der in Wien-Leopoldstadt lebende Fotograf und Maler Wolfgang Bäuml erstmals in der Vorarlberger Enklave Xi-Bar im 2. Bezirk seine Porträt-Fotografien von Kühen, die er auf seinen Reisen durch die Hochweiden Österreichs mit seiner Kamera behutsam eingefangen hat. Er nimmt von 23.-25. April mit dieser Ausstellung am Q202 AtelierRundgang teil. Im Keller der Xi-Bar wird es experimentelle Spontanlesungen und Bild-Text-Interventionen geben.

  • Adresse: Pazmanitengasse 15, 1020 Wien

eine Q ist eine Q ist eine Q

Fotografien & mehr von Wolfgang Bäuml www.galeriestudio38.at/Q www.baeumlwolf.at
Vernissage mit „Almauftrieb“ um 20 Uhr
Musikalische Begleitung: Cornelia Mayer, Zither www.wiener-zither.at
pay as you can
Ausstellung im März und April 2010
Ein Katalog zur Ausstellung liegt auf
Kühe im Fokus einer magischen Reise durch die Hochweiden Österreichs

Im März und April präsentiert der in Wien-Leopoldstadt lebende Fotograf und Maler Wolfgang Bäuml erstmals in der Vorarlberger Enklave Xi-Bar im 2. Bezirk seine Porträt-Fotografien von Kühen, die er auf seinen Reisen durch die Hochweiden Österreichs mit seiner Kamera behutsam eingefangen hat. Die Vernissage zur Ausstellung wird in Form eines „Almauftriebs“ mit einigen Überraschungen und einem musikalischem Begleitprogramm in Form von alpenländischer Musik der bekannten Zither-Solistin Cornelia Mayer gestaltet.

  • Adresse: Pazmanitengasse 15, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *