„Eine STADT. Ein BUCH.“-Gala im Rathaus

Zum 16. Mal findet heuer die große Buch- und Leseförderungsaktion „Eine STADT. Ein BUCH.“ statt, bei der seit 2002 jedes Jahr ein Autor bzw. ein Buch in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt wird. Mit Diskussionen, Lesungen und Publikumsveranstaltungen. Die Tage der Buchpräsentation sind heuer der 9. und 10. November und die 100.000 Bücher sind an allen Verteilstellen ab 10.11.2017 verfügbar. Untermalt wird diese Gratis-Buch-Aktion durch eine groß angelegte Eröffnung mit dem Autor und eine Gala inklusive Lesung.

Im Fokus steht heuer der Schriftsteller Stewart O’Nan aus Pittsburgh, Pennsylvania. Er präsentiert seinen Roman „Letzte Nacht“, welcher 2007 unter dem Titel „Last Night at the Lobster“ erschienen ist. Die Geschichte schildert die Stunden, in denen eine Filiale der Restaurantkette The Red Lobster in Connecticut noch geöffnet hat, bevor sie nach einer Entscheidung der Konzernzentrale endgültig geschlossen wird. Die Werke O’Nans sind höchst vielfältig, wobei seine Figuren meist auf der Schattenseite des „amerikanischen Traums“ stehen.

Wir verlosen 5×2 Tickets für die Gala!

E-Mail-Adresse


Infos zur Gala

  • Ort: Festsaal des Wiener Rathauses
  • Termin: Donnerstag, 9. November 2017
  • Einlass: 19:00 Uhr – Eingang über Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien
  • Beginn: 19:30 Uhr
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.