„Eine STADT. Ein BUCH.“ im ORF Funkhaus Wien eröffnet

Am 15. November eröffnete im ORF Funkhaus Wien die 15. Auflage der weltweit einzigartigen Gratis-Buchaktion „Eine STADT. Ein BUCH.“, bei der alljährlich 100.000 Bücher kostenlos an die Wienerinnen und Wiener verteilt werden. Heuer können sich Literaturfans auf den Roman „Katzentisch“ von Starautor Michael Ondaatje freuen, in dem er die Reise eines elfjährigen Jungen in eine ungewisse Zukunft beschreibt.

Insgesamt wurden seit Gründung der Aktion 1,5 Millionen Bücher durch das echo medienhaus in Wien und Berlin verteilt. Unter den Autoren finden sich Ocarpreisträger ebenso wie Nobelpreisträger. Heuer wird die Aktion erstmals von einer Ausstellung begleitet: Oskar Stocker porträtiert alle Autoren der vergangenen Jahre in großformatigen Werken, die bis inklusive 23. November 2016 bei freiem Eintritt in der Wiener Argentinierstraße zu besichtigen sind.

Ausstellung des Künstlers Oskar Stocker © leisure.at / Arman Rastegar

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.