Eine Straße aus Frauensicht

Zum Fotowettbewerb sind alle Fotografinnen – egal ob Amateurinnen oder Profis – eingeladen, ihre Eindrücke auf der Gumpendorfer Straße mit der Kamera einzufangen. Die Jury des Fotowettbewerbs freut sich schon auf eine vielfältige Umsetzung des Themas. Die fünf besten Arbeiten werden ausgewählt und können dann in einer eigenen Ausstellung im Rahmen der Mariahilfer Frauenwochen betrachtet werden.

Ausstellung ab 8. Oktober

Auf die Siegerinnen warten schöne Sachpreise, die von Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann bei der Vernissage am 8. Oktober im Raum der IG Architektur (Gumpendorfer Straße 63b) überreicht werden.
Also: Die Kamera schnappen, auf in die "Gumpi“ und knipsen, was das Zeug hält. Es kann sich auszahlen!

  • Teilnehmerinnen können bis 10. Sep­tember maximal zehn Bilder als Ori­ginalabzug im Lokal der Gebietsbetreuung (Mittelgasse 6) abgeben. Dazu Namen der Fotografin sowie eine E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer.
  • Adresse: Gumpendorfer Straße, 1060 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *