Eine vinophile Premiere

Vinophile Premiere am Wiener Rathausplatz
Wenn es Sommer wird, flüchtet man vielerorts aus den großen Städten. Nicht so in Wien. Hier zieht es Touristen gleichermaßen wie Wiener direkt in die Innenstadt. Zwischen dem Wiener Rathaus und dem Burgtheater tummeln sich allsommerlich etwa 750.000 Besucher, um am Wiener Filmfestival dem Musikgenuss und den kulinarischen Gaumenfreuden zu frönen. Für Weinfreunde gibt es heuer eine Premiere:
Erstmals steht der ganze Rathausplatz im Zeichen eines Jungwinzers. Mit seinen Weinen Wien.1 und Wien.2 hat er wohl auch das richtige Sortiment für dieses Ereignis: Der 27-jährige Roman Josef Pfaffl (nach vielen Generationen von Roman Pfaffls, ist ihm sein Josef wichtig) hat erst letztes Jahr gemeinsam mit seiner Schwester das renommierte Weingut R&A Pfaffl von seinen Eltern übernommen. „Unsere Weine sind in der Spitzengastronomie in Österreich wie auch international sehr stark vertreten. Als Wiener Weinproduzent möchte ich aber, dass auch die Wiener meine Weine besser kennen lernen können. Dazu bietet das Filmfestival einen wunderbaren Rahmen,“ meint der ambitionierte Winzer.

Von 30. Juni bis 2. September 2012 werden jeden Abend ausgewählte Opern, Konzerte, Ballette und Jazzkonzerte auf der großen Leinwand vor dem Rathaus ausgestrahlt. Dazu kümmern sich 22 Wiener Top-Gastronomen um das leibliche Wohl der Gäste. Gelegenheit Pfaffls Wiener Weine zu genießen gibt es an allen Gastronomieständen. Hier wird die leichte Weißweincuvée Wien.1 – ein spritzig-fruchtiger Blend aus Riesling, Grüner Veltliner und Pinot Blanc und der fruchtige Wien.2 – ein Blend aus fruchtigem Blauer Zweigelt und noblen Pinot Noir angeboten. Die beiden Weine stellen gemeinsam mit einem reinsortigen Pinot Noir das Wiener Weinsortiment des Weinviertler Winzers. „Unser Weingut liegt direkt am Stadtrand von Wien. Da liegt der Schritt über die Grenze auf der Hand,“ so der Jungwinzer.

Weinfans kommen am Filmfestival aber auch in den Genuss weiterer Pfaffl Weine. Direkt am Ring lädt der Pfaffl-Stand zum vinophilen schmökern ein. Das Sortiment ist breit gefächert vom pfeffrig-spritzigen Weinviertel DAC bis zum tiefdunklen, kräftigen Rotweincuvée Heidrom. Auch der Winzer selbst wird an ausgewählten Terminen vor Ort sein. „Ich freue mich schon darauf. Bestimmt komme ich nicht nur zu den Pfaffl.smalltalk-Terminen,“ meint der Jungwinzer, der heuer selbst zum Filmstar mutierte. In gleich drei Pfaffl-Kurzfilmen wirkt der quirlige Weinbauer in der Hauptrolle. Auch sie sollen am Filmfestival präsentiert werden. Da darf man wohl gespannt sein!

PFAFFL am Filmfestival Wien
30.Juni bis 2. September 2012
täglich von 11.00 bis 24.00

PFAFFL.smalltalk am Filmfestival
13. Juli, 27. Juli, 3. August, 17. August 2012
jeweils 18 Uhr beim PFAFFL.stand am Wiener Rathausplatz

  • Adresse: Rathausplatz, 1010 Wien

Eine vinophile Premiere

Wenn es Sommer wird, flüchtet man vielerorts aus den großen Städten. Nicht so in Wien. Hier zieht es Touristen gleichermaßen wie Wiener direkt in die Innenstadt. Zwischen dem Wiener Rathaus und dem Burgtheater tummeln sich allsommerlich etwa 750.000 Besucher, um am Wiener Filmfestival dem Musikgenuss und den kulinarischen Gaumenfreuden zu frönen. Für Weinfreunde gibt es heuer eine Premiere:
Erstmals steht der ganze Rathausplatz im Zeichen eines Jungwinzers. Mit seinen Weinen Wien.1 und Wien.2 hat er wohl auch das richtige Sortiment für dieses Ereignis: Der 27-jährige Roman Josef Pfaffl (nach vielen Generationen von Roman Pfaffls, ist ihm sein Josef wichtig) hat erst letztes Jahr gemeinsam mit seiner Schwester das renommierte Weingut R&A Pfaffl von seinen Eltern übernommen. „Unsere Weine sind in der Spitzengastronomie in Österreich wie auch international sehr stark vertreten. Als Wiener Weinproduzent möchte ich aber, dass auch die Wiener meine Weine besser kennen lernen können. Dazu bietet das Filmfestival einen wunderbaren Rahmen,“ meint der ambitionierte Winzer.

Von 30. Juni bis 2. September 2012 werden jeden Abend ausgewählte Opern, Konzerte, Ballette und Jazzkonzerte auf der großen Leinwand vor dem Rathaus ausgestrahlt. Dazu kümmern sich 22 Wiener Top-Gastronomen um das leibliche Wohl der Gäste. Gelegenheit Pfaffls Wiener Weine zu genießen gibt es an allen Gastronomieständen. Hier wird die leichte Weißweincuvée Wien.1 – ein spritzig-fruchtiger Blend aus Riesling, Grüner Veltliner und Pinot Blanc und der fruchtige Wien.2 – ein Blend aus fruchtigem Blauer Zweigelt und noblen Pinot Noir angeboten. Die beiden Weine stellen gemeinsam mit einem reinsortigen Pinot Noir das Wiener Weinsortiment des Weinviertler Winzers. „Unser Weingut liegt direkt am Stadtrand von Wien. Da liegt der Schritt über die Grenze auf der Hand,“ so der Jungwinzer.

Weinfans kommen am Filmfestival aber auch in den Genuss weiterer Pfaffl Weine. Direkt am Ring lädt der Pfaffl-Stand zum vinophilen schmökern ein. Das Sortiment ist breit gefächert vom pfeffrig-spritzigen Weinviertel DAC bis zum tiefdunklen, kräftigen Rotweincuvée Heidrom. Auch der Winzer selbst wird an ausgewählten Terminen vor Ort sein. „Ich freue mich schon darauf. Bestimmt komme ich nicht nur zu den Pfaffl.smalltalk-Terminen,“ meint der Jungwinzer, der heuer selbst zum Filmstar mutierte. In gleich drei Pfaffl-Kurzfilmen wirkt der quirlige Weinbauer in der Hauptrolle. Auch sie sollen am Filmfestival präsentiert werden. Da darf man wohl gespannt sein!

PFAFFL am Filmfestival Wien
30.Juni bis 2. September 2012
täglich von 11.00 bis 24.00

PFAFFL.smalltalk am Filmfestival
13. Juli, 27. Juli, 3. August, 17. August 2012
jeweils 18 Uhr beim PFAFFL.stand am Wiener Rathausplatz

  • Adresse: Rathausplatz, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *