Christian Jobst

Einstand! Wie in Wimbledon

Der zweitälteste Tennisklub des ganz Landes hat eine stolz geschwellte Brust. Denn der WAC ist ebenso im „Club der 75“ wie Wimbledon (London) oder Roland Garros (Parid). In den elitären Kreis kommen nur jene, die älter als 120 Jahre sind. Und das hat der Platz bei den Kastanienbäumen im ­Prater vor wenigen Tagen ­geschafft.

Die das Racket schwingenden Mitglieder tragen bekannte Namen: Herbert Prohaska, An­dreas Vitasek, Rudi Holdhaus, Toni Polster, An­dreas Mailath-Pokorny (Bild), Hans Huber und Ioan Holender (Bild). Laute Worte bis hin zu Schreiereien sind da keine Seltenheit …

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *