ELFRIEDE OTT und DANIELA STRIGL im Gespräch zur Kinopremiere von Marlen Haushofers „DIE WAND“, Thimfilm

Eine Frau schreibt ihre Geschichte auf, um sich nicht in Einsamkeit zu verlieren: Mit zwei Freunden und deren Hund ist sie vor zwei Jahren in die Berge gefahren. Mitten in der Natur stößt sie gegen eine unsichtbare Wand, die sie vom Rest der Welt trennt. Die Frau ist auf sich selbst gestellt. Irgendwie muss sie überleben und sich mit ihren Ängsten aussöhnen, die sie immer wieder zu überwältigen drohen. Haushofer Expertin und Biografin Daniela Strigl und die urösterreichische Schauspiellegende und langjährige Freundin der Autorin, Elfriede Ott, sprechen über Leben und Werk Marlen Haushofers.

Beginn: 16:30

Eintritt frei!

  • Adresse: Landstraßer Hauptstraße 2A, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *