Empfang mit Störsignalen

Im noblen Villen-Grätzel in Unter St. Veit sorgt ein geplanter Handymast der A1 Telekom für heftigen Anrainer-Protest. Mit 24 Metern Höhe würde der Mobilfunksender die umliegenden Häuser (wegen des schmucken Stadtbilds übrigens eine Schutzzone) weit überragen. Die kürzlich abgehaltene Bauverhandlung mit den zuständigen Behörden und rund 50 Anrainern musste ergebnislos abgebrochen werden – ebenso wie das entsprechende Bauverfahren: "Es gibt genügend Masten in unserer Gegend", so Thomas Kleisinger, Anrainer und Gründer der dazugehörigen Facebook-Seite "Massiver Bürgerprotest". Kleisinger: "Die Grenzwerte für Handymasten müssen dringend her­abgesetzt werden – als Arzt kenne ich die immer häufiger werdenden Beschwerden von Strahlensensiblen."

Auf Einladung Kleisingers nahm A1 Telekom vergangene Woche eine Messung in seiner Wohnung vor. Das Ergebnis zeigte eine durchschnittliche Belastung und für Kleisinger "keine Notwendigkeit, neue Masten aufzustellen."

  • Adresse: Münichreiterstraße, 1130 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *