Ensemble19 präsentiert “Der Wiener Faust”

Die Theatergruppe Ensemble19 bringt heuer bereits im dritten Jahr in der Reihe der Wiener Stücke
“Der Wiener Faust” nach Christopher Marlowe und J.W. von Goethe.
Bearbeitet wurde das Stück von Anna Mayer und Christian Steinmetz.

Premiere ist am Freitag, den 15. Juni. Weitere Vorstellungen am 16. und 17. Juni, jeweils um 19h
in der Klosterkirche der Barmherzigen Schwestern (1060 Wien, Stumpergasse 13).

FAUST: „Soll ich die Geister rufen, dass sie mir Gewünschtes schaffen,
alle Zweifel lösen, verwegenste Ideen verwirklichen?
Nun, beginne die Beschwörung … “

Inhalt von „Der Wiener Faust“:
Mephisto hat mit Gott gewettet, dass er den Dr. Faust für die Hölle gewinnt und es scheint ihm auch gelungen zu sein. Denn Faust, der an der Wissenschaft verzweifelnde Gelehrte, hat sich mit ihm verbündet und ist von der Vision begeistert, dass er durch Technik und Naturbeherrschung einem freien Volk offenen Raum für eine lebenswerte Zukunft schaffen könnte. So verblendet Faust auch ist, er zweifelt an Allem und Jedem.
Mephisto triumphiert, doch dann entreißen die himmlischen Heerscharen dem Teufel Fausts Seele, die im Läuterungsprozess himmelwärts getragen wird.

„Der Faust hat den Sinn, den der Betrachter ihm verleiht.“
Richard Friedenthal (Goethe-Biograph)

Mitwirkende: Oliver Artner, Sabine Bruckner, Christoph Fabjan, Veronika Fabjan, Franz Grabner, Friederike Haas, Gisela Hraby, Sandra Kotlan, Gerhild Osond, Rudolf Prikryl, Christian Steinmetz, Birgit M. Wolf

Regie: Christian Steinmetz
Regie-Assistenz, Beleuchtung und Ton: Anna Mayer
Kostüme: Helga Hein

Reservierung unter 01/216 45 83 oder per eMail: res@ensemble19.at

Kartenpreise: Vorverkauf € 16,- / Abendkasse € 18,-
Studenten und Pensionisten € 15,-

Das Ensemble19 wurde 1958 unter dem Namen Wiener Amateur Theater gegründet und spielt seither an verschiedenen Orten in und um Wien. Hauptspielstätte für die Herbst- und Frühlingsproduktionen ist seit Jahren das Theater Center Forum im 9. Bezirk, Porzellangasse 50.
Heuer inszeniert Christian Steinmetz bereits zum dritten Mal ein „Wiener Stück“ in Sakralen Gemäuern.

  • Adresse: Stumpergasse 13, 1060 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *