Entzückendes Spielzeug

Noch bis Sonntag, 27. Jänner, läuft im Donaustädter Bezirksmuseum die Ausstellung "Puppen, ein Mädchentraum". Mehr als 100 Puppen, gefertigt zwischen 1910 und 1950, haben Sammler dem ehrenamtlich tätigen Museumsteam (Leitung: Helmut Just) für die Schau als Leihgaben überlassen. Neben zahlreichen Baby- und Mädchen-Puppen beinhaltet die Ausstellung einige Knaben-Puppen.

Die liebliche Puppen-Schar ist in fesche Gewänder gekleidet und ein gefällig eingerichtetes "Puppen-Zimmer" gibt es obendrein. Die Puppen können Sonntag (10 bis 12 Uhr) und Mittwoch (17 bis 19 Uhr) gratis betrachtet werden. Nähere Infos über die aktuellen Sonderausstellungen und die umfangreiche bezirksgeschichtliche Dauer-Ausstellung fordern Interessierte per E-Mail an, die Adresse des Museums lautet bm1220@bezirksmuseum.at.

Infos:

Bezirksmuseum Donaustadt:
Am Kagraner Platz 53/54
1220 Wien
Tel.: 01/203 21 26

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *