Ephemerals live im Porgy am 5.2.

Ephemerals – auf Deutsch heißt das „die Vergänglichen“. Und selten passt ein Bandname so gut zur Stimmung auf einem Album. Eine geballte Ladung süßer Soul-Melancholie: Das gibt es auf dem aktuellen Longplayer “Nothin’ Is Easy” zu hören. Ihre Musik klingt, als wären sie schon Jahrzehnte im Geschäft, dabei sind die Gründungsmitglieder der Ephemerals gerade mal Mitte zwanzig. Da ist einerseits Hillman Mondegreen. Er war vorher Mitglied bei Hannah Williams and The Tastemakers – und hat schon dort sein Talent als Songwriter und Produzent gezeigt. Andererseits ist da der Sänger Wolf. In New York geboren und aufgewachsen, wohnt er seit seinem vierzehnten Lebensjahr in Paris.
Live zu hören gibt’s die Band am 5.2.2016 im Porgy & Bess

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.