Erster Facebook-Roman lässt im »Jenseits« aufhorchen

Eine Lesung der besonderen Art trägt sich am Donnerstag, dem 19. April 2012, um 20.30 Uhr im Wiener Tanzcafé »Jenseits« zu. Der Autor des nach der Hauptfigur »Zwirbler« benannten und weltweit ersten Facebook-Romans gibt Hörproben aus seinem Werk. Dabei wird er von jazzigem Sound begleitet. Das Ganze erfolgt bei freiem Eintritt und für einen wohltätigen Zweck. Unter dem Motto »Zwirbler hören, Whisky trinken, Gutes tun« geht ein Teil des abendlichen Getränkeumsatzes als Spende an das Flüchtlingsprojekt Ute Bock. Im Rahmen der Lesung liefert Autor TG spannende Einblicke in die Welt seiner unter anderem auch auf der Flucht befindlichen Romanfigur. Im Internet verfolgen derzeit mehr als 8.000 User die täglich aktualisierte Fortsetzung des Online-Romans, dessen Ausgang nach wie vor offen ist. Weitere Infos: http://www.zwirbler.com/event

Zeit:
Donnerstag, 19. April 2012, 20.30 Uhr

Ort:
Tanzcafé Jenseits, Nelkengasse 3, 1060 Wien
http://www.tanzcafe-jenseits.com

  • Adresse: Nelkengasse 3, 1060 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *