Erstes Duden Institut für Lerntherapie in Österreich

Am Montag, den 12. April 2010 eröffnete in Wien das 1. Duden Institut für Lerntherapie in Österreich. Es bietet Kindern und Jugendlichen mit Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche die Möglichkeit, die Lernprobleme erfolgreich zu meistern.
Eltern und Familien lädt das Duden Institut für Lerntherapie am Samstag, den 17. 4. 2010 von 10.00 bis 16.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Dabei können die Räumlichkeiten des Instituts besichtigt werden und es werden Materialien der Lerntherapie gezeigt. Videos geben Einblicke in die therapeutische Arbeit. In einem Vortrag der Institutsleiterin, Frau Mag. Corina Roman, zum Thema „Entdeckendes Rechtschreiblernen“ erhalten Eltern zahlreiche Anregungen. Darüber hinaus können sich Eltern, deren Kinder Lernprobleme haben, kostenlos beraten lassen.
Immer mehr Kinder können nicht richtig lesen, schreiben oder rechnen. Etwa elf Prozent eines Jahrgangs sind betroffen. In der Folge leiden nicht nur die Leistungen in den betroffenen Fächern, sondern auch die Motivation und das Selbstwertgefühl der Kinder. Eltern und Lehrer sind häufig ratlos, da die Kinder in den anderen Fächern oft gute Ergebnisse erzielen. Trotz Nachhilfe und häufigen Übens bleiben die Leistungen in dem einen Fach aber schwach. Die Unzufriedenheit wächst. Das im Duden Institut angewandte Konzept der integrativen Lerntherapie setzt mit einer sehr individuellen Arbeit bei den Problemen des jeweiligen Kindes oder des Jugendlichen an. Über 15 Jahre Erfahrung fließt im gesamten Knowhow ein und spiegelt sich auch in den über 50 Standorten der Institute in Deutschland wider.

  • Adresse: Pasteurgasse 2, 1090 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *