Erzählungen von Einsiedlern, Gespenstern und Nachtigallen

Gabriela Hütter und Peter Strauß lesen Geschichten aus „Il Decamerone“. Es handelt sich um eine Sammlung von einhundert Novellen, geschrieben von Giovanni di Boccaccio (1313-1375). Die Vortragenden werden dabei gesanglich von Anna Anderluh begleitet.

Da die Themen der Erzählungen variabel und zudem allgemein gehalten sind, entsteht eine große Vielfalt, von fein oder derb, tragisch oder komisch erzählten Geschichten. In ihnen wird ein ganzes Welttheater ausgespannt, dessen handelnde Personen sowohl Sultane und Könige als auch Bauern, Handwerker oder Spitzbuben sind.

Kulturverein Resonanz
Wann: Freitag, 27. Mai 2016 um 19:30
Wo:  Schönherr-Salon, 9., Severingasse 5/7

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.