Es darf wieder gegrillt werden

Die Stadt Wien hat das Grillverbot an dafür vorgesehenen öffentlichen Plätzen aufgehoben. Im Zuge der Hitzewelle und der damit verbundenen Brandgefahr war dieses Ende Juli verhängt worden. Es hatte alle öffentlichen Plätze, sowie private Flächen nahe dem Wald, betroffen.

Laut dem Magistrat für Forst- und Landwirtschaftsbetriebe (MA 49), haben sich die Wiener vorbildlich an das Verbot gehalten.

Auch wenn die derzeitigen Temperaturen nicht gerade zum Grillen einladen, so kann man sich nun zumindest an einem schönen Lagerfeuer wärmen.

  • Adresse: Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *