Exklusive Lesung im Café Museum

Wenn man in Wien einen Platz sucht, an dem zahlreiche Genies verkehrten, kommt man unweigerlich auf's Café Museum. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1899 waren hier zahlreiche Literaten wie Arthur Schnitzler, Robert Musil oder Peter Altenberg zu Gast, die sich im gemütlichen Ambiente des „Museum" besonders inspiriert und wohl fühlten. Ein Hauch Nostalgie und Genie, Zukunft und Inspiration weht auch heute noch im Café Museum – ein schöner Rahmen, um an die literarische Tradition anzuknüpfen …

Bettina Balàka wurde 1966 in Salzburg geboren. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Theaterstücke und Hörspiele.
Als Schriftstellerin wurde Bettina Balàka vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Rauriser Förderungspreis, dem Österreichischen Förderungspreis für Literatur und dem Österreich-1-Essay-Preis.

Am 5. November 2012 • 19.30 Uhr im Café Museum am Karlsplatz. Wie immer bei freiem Eintritt! Tischreservierungen unter Tel. 01/24 100-620 oder museum@cafe-wien.at

  • Adresse: Operngasse 7, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *